Mittelschule Landau an der Isar

Eingetragen am

Die Nikolausaktion der SMV war wieder ein voller Erfolg und – zugegebenermaßen - auch Anlass für den ein oder anderen Lacher. Der heilige Mann samt Gefolgschaft besuchte unsere 5. Klassen und wusste über die meisten Schüler auch einiges zu berichten. Erstaunlich gut informiert war er und hatte alles in sein heiliges Buch niedergeschrieben. Man stelle sich vor: Es gibt tatsächlich Schüler unter uns, die nicht immer mit vollem Einsatz die Hausaufgaben erledigen oder gar während des Unterrichts Lustiges betreiben.  Unvorstellbar – aber der Bischof hatte es nach seinen Angaben offenbar während des Jahres beobachtet. Für große Freude sorgte ein kleines süßes Geschenk, das die Schülerinnen und Schüler, egal ob groß oder klein, auch genüsslich verspeisten. So manch einer nutzte in der Pause in der Aula oder dem Schulhof auch die Gelegenheit für ein Selfi mit dem Heiligen Nikolaus:) Selbstverständlich hatte selbiger im Voraus die Einverständniserklärung in der himmlischen Datenschutzerklärung unterschrieben…

Eingetragen am

Vorweihnachtliche Stimmung herrschte am Freitagvormittag im Klassenzimmer der 5c. Eifrig gestalteten die Schülerinnen und Schüler ihre mitgebrachten Teelichtgläser mit passender weihnachtlicher Deko, wobei jedes Glas trotz der gleichen Materialien ihre eigene Note bekam. Stolz präsentierten die Schülerinnen und Schüler am Ende ihre Arbeit und manch einer hätte das Teelichtglas gern selbst mit nach Hause genommen. Aber die Klasse 5c hat sich, wie ganz viele andere Klassen, der Weihnachtsaktion angeschlossen und so können diese Unikate am kommenden Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt der Förderer erworben werden.

Eingetragen am

Unter der bewährten Leitung von Silke Buchner wurden die Klassen M9c und M9d in vielen berufsrelevanten Modulen (z.B. Einstellungstests,...) auf das zukünftige Berufsleben vorbereitet.

Eingetragen am

Im Wahlfach Informatik 8 beschäftigen sich die Schüler nicht nur mit Powerpoint, Excel und Co., sondern auch mit der Programmiersprache Scratch. Sie haben bereits laufende Katzen und rote Pfeile, die Jagd auf Igel machen, erfolgreich programmiert. Jetzt ist es Zeit, den entscheidenden Schritt zu wagen. Die Programme sollen nicht nur virtuelle Katzen oder Pfeile über den Bildschirm jagen, sondern echte Roboter steuern. Dazu müssen im ersten Schritt die Roboter erst gebaut werden. In Gruppen bauen die Informatiker zwei Roboterarme und eine Sortier-Anlage. Sind sie fertig, geht es ans Eingemachte. Servomotoren, Druck-, Gyro- und Lichtsensoren müssen programmiert werden. Schleifen, Bedingungen und Variablen müssen sorgfältig geplant und umgesetzt werden. Eines ist klar - alle sind top motiviert und gespannt, ob ihnen die Maschinen gehorchen werden!

Eingetragen am

„Ja is´s denn heid scho Weihnachten?“ ... werden sich unsere Besucher fragen, denn letzten Freitag schon waren unsere fleißigen "Engerl" am Werk und schmückten den wunderschönen Christbaum in unserer Aula, den wir wieder von Familie Plankl gespendet bekamen (DANKE!!!). Fabio Plankl freut sich da mit uns. Schee schaut er aus und macht so richtig vorweihnachtliche Stimmung.

Eingetragen am

Heute gleich zu Unterrichtsbeginn trafen sich die Klassensprecher aller Klassen in der Aula, um feierlich ihre Adventskränze weihen zu lassen. Kurz vor dem 1. Advent wurden sie von Pater Nelson und Religionslehrerin Stella Storm auf die besondere Bedeutung dieser vorweihnachtlichen Zeit hingewiesen. „Werdet ihr alle zu Lichtern, macht die Welt ein wenig heller!“. Die 5. Klassen waren vollzählig mit dabei und die 5b mit ihrem Musiklehrer Axel Skupin-Schultz umrahmte die Weihe gekonnt musikalisch. Eine schöne und gelungene Einstimmung in die Woche und die Adventszeit!