Gebundene Ganztagesklassen

AWO-Team an der MS Landau/Isar
Von links: Silvia Stöbig, Hannelore Stecher, Monika Kindler, Elli Hollmer (Leiterin OGT), Johanna Plötz (JAS), Beatrix Oeser, Claudia Bernkopf und Monika Obermeier

Grundsätzliches

  • Kontakt 09951-60346453
  • Wir sind bereits im sechsten Jahr eine „Ganztagsschule“
  • Wir haben momentan 7 gebundene Ganztagsklassen in 5 -10.

Unterrichtszeiten

  • Montag bis Donnerstag 15:15 Uhr, weitere Betreuung bis 16:45 Uhr möglich
  • Freitag bis 13:00 Uhr

Typisch für die gebundenen Ganztagesklassen

  • Zusätzliche Förderung und Differenzierung
  • Der Pflichtunterricht ist auf den Vormittag und den Nachmittag verteilt. Über den Tag hinweg wechseln sich auch Lern- und Übungszeiten sowie Phasen der Ruhe und Entspannung ab.
  • „richtige“ Lehrer auch am Nachmittag in der Klasse
  • oftmals zwei Lehrer oder ein Lehrer und eine pädagogische Kraft in der Klasse
  • 12 zusätzliche Gtk-Stunden, die individuell gefüllt werden können: zum gegenseitigen Kennenlernen, Probleme besprechen (z. B. beim Essen), zum Üben, zur gemeinsamen Probenvorbereitung, zum Nachfragen, aber auch für Sport und Spaß
  • Rhythmisierung durch feste Mittagspausen bzw. vermehrte Sportangebote
  • verpflichtendes gemeinsames Mittagessen
  • Mittagessen wird vom Partyservice Berger, Mariaposching, geliefert, 2 Gerichte zur Auswahl, 4,20 EUR.
  • Kooperation mit verschiedenen externen Partnern beim GTK – Erlebnisnachmittag
  • Soziales Lernen

Worin besteht der Unterschied von Ganztagesklassen zu Regelklassen?

Für die Kinder:

  • ein sinnvoll ausgefüllter Tag
  • optimale Vorbereitung auf Proben
  • auch am Nachmittag steht ein „richtiger“ Lehrer zur Verfügung

Für Sie als Eltern:

  • kein Ärger mit Hausaufgaben (die gibt’s kaum, da wir in der Schule üben)
  • weniger Lernstress zuhause

Für uns als Lehrer:

  • wir sind näher an „unseren“ Schülern
  • wir haben durch die zusätzlichen Gtk-Stunden Zeit, Kindern am Nachmittag gezielt zu helfen
  • wir haben durch die zusätzlichen Gtk-Stunden Zeit für „besondere Aktionen“
  • kein Ärger mit Hausaufgaben (die gibt’s kaum, da wir in der Schule üben)

Unterstützungsmöglichkeiten durch pädagogische Kräfte

  • Hilfe beim Lernen
  • Ansprechpartner bei Problemen
  • Begleitung bei Aktivitäten

Hinweise zum Datenschutz nach Art. 13 DSGVO

Hinweise zum Datenschutz nach Art. 13 DSGVO