AB Krankmeldung: 09951 603463 33

Zugangserkundungen: Mittelschüler aus Landau erkunden Kriegl und Egerer

Zugangserkundungen: Mittelschüler aus Landau erkunden Kriegl und Egerer

Bei der Brauerei Egerer durften die Schüler die PET-Anlage, die Dosenabfüllanlage und die Flaschen-Abfüllanlage besichtigen. Volker Textor, der Leiter der Abteilung „Qualitätssicherung“, zeigte den Schülern die verschiedenen Materialien, in welche die Produkte abgefüllt werden. Von Glas über PET bis hin zur Dosenabfüllung kann hier die Brauerei Egerer das gesamte Sortiment abdecken und ist sehr variabel aufgestellt. Dabei zeigte Textor die jeweiligen Vor- und Nachteile auf. Die Schüler waren ganz erstaunt, wieviel Technik in Einsatz ist, bis ein Getränk in die Verpackung kommt. Anschließend wurde noch der Kreislauf der PET-Flaschen erklärt. Ein Teil der Flaschen wird wieder in die Flaschenproduktion zurückgeführt, das restliche Material weiterverarbeitet z. B. zu Parkbänken, Müllbehältnissen oder gar Fleece Pullis. Die Schüler waren ganz erstaunt darüber. Nach einem Blick in das Sudhaus, wo die verschiedensten Sorten von Bier gebraut werden, bedankte sich Anna Peer, Fachlehrerin der Mittelschule Landau, bei Volker Textor für die Führung und die Informationen. Die Schüler nutzten die Gelegenheit und fragten sehr detailliert nach angebotenen Ausbildungsplätzen.

Weiter ging es nach Pilsting in die Essigbrauerei Kriegl. Peter Kriegl, der Besitzer der Essigbrauerei, begrüßte die Schüler mit einem Aperitif aus Apfelessig. Er erzählte über die Entwicklung des Betriebs und die Essigherstellung. Bei einem Rundgang erfuhren die Schüler die Zutaten, die Zubereitung und die Abfüllung des Essigs. Außerdem ging Herr Kriegl, noch auf die verschiedenen Sorten von Essig ein. Einige Sorten durften die Schüler im Anschluss an die Besichtigung sogar verkosten. Außerdem probierten sie die gebrauchsfertige Salatsoße bei einem Nudelsalat bzw. Wurstsalat, welche den Schülern ganz gut geschmeckt hat. Als Nachspeise wurde frisches Obst mit Balsamico-Essig serviert. Alle waren sich einig: Lecker! Frau Peer bedankte sich bei Herrn Kriegl für die interessante und wohlschmeckende Besichtigung. Mit einer Kostprobe und vielen Informationen machten sich die Schüler der Mittelschule und deren begleitende Lehrkräfte Roswitha Adam, Christine Knauer, Christina Preiß und Anna Peer auf den Weg zurück zur Schule.

Zurück