AB Krankmeldung: 09951 603463 33

Spielen statt lernen? Spielen UND Lernen!

Aber in der Klasse 6b war es heute ganz anders. Denn dort wurde heute sogar freiwillig gelesen – wenn auch nur als Mittel zum Zweck: Denn in den beiden Deutschstunden standen Brettspiele auf dem Stundenplan. Und um gemeinsam spielen zu können, musste erst einmal die Anleitung gelesen und erklärt werden. Und dann wurden wie wild bei Monopoly Straßen gekauft und die Mitspieler um ihr letztes Geld gebracht. Und auch Herr Hochstetter konnte dabei noch einiges lernen: Zum Beispiel, dass es nicht nur das normale Monopoly, sondern mittlerweile sogar ein rosa Einhorn-Monopoly gibt! Sei´s drum, "Spaß gemacht hat´s auf jeden Fall! So könn ma öfters Deutsch machen!"

Zurück