AB Krankmeldung: 09951 603463 33

Die drei 6. Klassen bei Mozarts Zauberflöte in Passau

Das erste Mal seit mehr als zwei Jahren verließen unsere drei 6. Klassen mit ihren Lehrkräften das Klassenzimmer (oder das Homeschooling) und starteten per Bus nach Passau. Das Ziel war die Oper Zauberflöte von Mozart in der Passauer Redoute. Voller Vorfreude, hoch interessiert und mit großen Augen durfte man vor der Vorstellung das imposante Opernhaus erkunden. Allein die Größe des Baus, der Prunk und die Technik brachten die Kinder ins Staunen. Bereits im heimischen Musikunterricht hatte man sich eingehend mit dem musikalischen Werk befasst und wartete somit gespannt, inwiefern die Inszenierung die persönlichen Erwartungen erfüllen würde. Die Kinder waren sich einig: die Vorstellungen wurden sogar übertroffen! „Zu Hause höre ich niemals klassische Musik; schon allein das war echt ein tolles Erlebnis, vor allem weil man sogar die Musiker im Orchestergraben sehen konnte“, meinte ein beeindruckter 6. Klässer. Und eine Klassenkameradin fügte hinzu: “Zu beobachten, wie sich in Windeseile das Bühnenbild änderte, war faszinierend!“

Wirklich besondere Erfahrungen durften die fast 70 Landauer also in Passau machen. … und das alles dank des Fördervereins der Mittelschule Landau sogar kostenfrei. Der Verein mit 1. Vorstand Josef Schätz bezuschusste das Gesamtpaket Bus, Führung, Eintritt zu 100%. Vielen herzlichen Dank dafür!

Zurück