AB Krankmeldung: 09951 603463 33

Baumeister in der 6b

Nachdem die Kinder der 6b die Faszination Mittelalter im Geschichtsunterricht erleben durften, wurde das Erlernte voller Begeisterung in die Tat umgesetzt: Der Bau einer eigenen Burg.Die Materialsammlung für das Upcycling-Projekt begann bereits zu Schuljahresbeginn, sodass die Schülerinnen und Schüler über Wochen und Monate einen Riesen-Fundus an Klopapierrollen, Schuhkartons und anderem Verpackungsmaterial gesammelt hatten. Sogar Eierkartons wurden umfunktioniert und dienten so der Herstellung von Turmdächern. In Gruppenarbeit wurde schließlich die eigene Burg geplant, dann die Teile zugeschnitten sowie Zinnen und Fenster gestaltet.  Manche bauten auch ein Falltor aus Gittern oder eine Zugbrücke. Das Bemalen stellte wiederum eine ganz eigene Herausforderung dar: Großflächig und trotzdem sauber und detailliert arbeiten. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt, solange keine Luftschlösser gebaut wurden, sondern tatsächlich Burgen, die mittelalterlich inspiriert sind. So entstanden verschiedenste Bauwerke, an denen ausdauernd, akribisch und genau gearbeitet wurde. Die Kinder können wirklich stolz sein auf ihr Teamwork und ihre Fähigkeiten als Baumeister.

Zurück